. .
András Rajk

»Wir nennen es: Die individuelle Standardsoftware.«
András Rajk,
Geschäftsführer
Kontakt

DIE INDIVIDUELLE STANDARDSOFTWARE

Wer Neues schaffen will, muss bereit sein, ausgetretene Pfade zu verlassen. Um den wachsenden Anforderungen im Bereich der Steuerung von Produktions-, Lager- und Transportprozessen zu begegnen, reicht es nicht, die bestehenden Lösungen immer weiter auszubauen.

Denn während die Prozesse selbst immer komplizierter werden, muss die Steuerung dieser Prozesse geradlinig und einfach bleiben.

In dem Bestreben, die Vorteile einer Standardsoftware mit denen einer Individuallösung zu verbinden, ist ein modulares System entstanden, das sich sehr schnell und ebenso sicher an jede Veränderung anpassen lässt.