AKTUELLES

Forschung: OPUS//G begleitet drei Bachelorarbeiten

Februar 2017

Unsere Werksstudenten Marco Peemöller, Niklas Kühl und Torben Tietgen haben bei uns Ihre Bachelorarbeit erfolgreich entwickelt und geschrieben.

Mehr…

Für OPUS//G ist die enge Zusammenarbeit mit Lehre und Forschung Teil der Philosophie. Durch die Nähe zu Hochschulen und jungen Nachwuchskräften flankieren wir die Weiterentwicklung unserer Produkte. Damit stellen wir sicher, dass unsere Kunden mit moderner Software und neuesten Funktionalitäten arbeiten.

Folgende Themengebiete wurden im Zuge der Bachelorarbeit bearbeitet:

  • Packalgorithmen: Design und Implementierung eines Prototyps
  • Industrie 4.0 in der Logistik: Realisierung einer Anwendung mit Windows 10 IoT Core
  • Implementation eines LINQ-Providers: Realisierung eines Prototyps mittels re-linq

Wir beglückwünschen unsere Bacheloranten und freuen uns auf eine weiterhin enge und produktive Zusammenarbeit.

Weniger…

Ersatzteillogistik: „Go-Live“ bei LVD Bernard Krone
_

Januar 2017

OPUS//G realisiert das erste Projekt im Bereich Ersatzteillogistik.

Mehr…

Seit Januar 2017 sorgt OPUS//WMS für reibungslose Prozesse im neuen Ersatzteil-Logistikzentrum des Landmaschinenhändlers LVD Bernhard Krone GmbH in Bawinkel. Der neue Standort im niedersächsischen Emsland nordöstlich von Lingen entstand in nur 9 Monaten Bauzeit auf einem 3 ha großen Grundstück. In der knapp 3.600 qm großen Logistikhalle finden bis zu 40.000 verschiedene Ersatzteilpositionen in 10.000 Fachböden und über 2.000 Paletten-Stellplätzen ihren per OPUS//WMS zugewiesenen Platz. Neben den Fachbodenregalen bietet die Anlage ein Hochregal-, Block-, Kragarm- und Öllager

Von hier aus werden alle 15 LVD Krone Standorte mit Ersatzteilen versorgt.
Noch am Tag der Eröffnung wurden die ersten Wareneingänge angenommen, vereinnahmt und nach kurzer Prüfung eingelagert. Der Start verlief trotz noch anhaltender baulicher Maßnahmen reibungslos und die Motivation der Mitarbeiter im neuen Lager war von Beginn an sehr hoch.

„Die Zusammenarbeit mit dem Team von OPUS//G war sehr ergebnisorientiert, so dass der Projektstart außerordentlich professionell und reibungslos verlief ”, bestätigt Reinhold Wellen, der bei LVD Bernard Krone das Ersatzteilwesen verantwortet. Bereits in den ersten Tagen wurde durch die starke Lernkurve ein positiver Trend hinsichtlich der Prozessoptimierung sichtbar und für alle Beteiligten messbar. „Bereits nach einer sehr kurzen Schulungs- und Einarbeitungszeit waren die Prozessabläufe mit OPUS//WMS schon in Fleisch und Blut übergegangen”, berichtet OPUS//G-Projektleiter Stephan Heinemann.

Das Warehousemanagement-System OPUS//WMS steuert bei LVD Bernhard Krone sämtliche Prozessschritte zwischen  Avisierung, Vereinnahmung, Einlagerung, Umlagerung, Kommissionierung bis hin zu Verpackung & Versand, Inventur sowie den Thekenverkauf.

Weniger…

Das OPUS//G-Team bekommt Verstärkung
_

Januar 2017

Wir freuen uns, Ihnen heute unser neues Teammitglied Kilian Lütkemeyer vorzustellen.

Mehr…

Seit Anfang des Jahres 2017 verstärkt Kilian Lütkemeyer unsere Softwareentwicklung im Bereich Customizing und Client-Entwicklung.

Wir wünschen unserem neuen Kollegen einen guten Start und freuen uns auf eine vertrauensvolle, kollegiale und produktive Zusammenarbeit.

Weniger…